Das Dinofantischmetterwürmel

und andere Sachen aus Wasser und Matsch

Es lauert hinter Schulhofmauern, in Kindergartenspielhöhlen oder heimlich hinterm Gartenteich. Ist es ein Kurmelmonster, ein Großohrendinofant, ein Lachkatzenhund? In seinem Bauch lodert Feuer aus dem Maul quillt der Rauch.

Eigentlich ist es harmlos und nett, schließlich haben wir es aus Lehm, Sand und Stöcken selbst gebaut und mit Farben Quark und bunter Erde eigenhändig angemalt. Und darum dürfen wir in seinem Feuerbauch ab und zu sogar Brötchen backen.
Es sollen übrigens in letzter Zeit ganze Horden kleiner Feuerdrachen auf Aachener Balkons gesichtet worden sein. 

Nach Vereinbarung

 

Schlagwörter: